Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Geplant & angekündigt

Online-Tagung “Pop, Produktion und Pandemie”

Welcher Stellenwert wird der Populärkultur und der Kulturwirtschaft in der Covid-19-Pandemie hinsichtlich ihrer Systemrelevanz zugebilligt? Dieser Frage geht die 13. Jahrestagung der AG Populärkultur und Medien in der Gesellschaft für Medienwissenschaft an diesem Freitag, den 19.02.2021, nach. Die interdisziplinäre und internationale Online-Tagung wird von Dr. Charis Goer als Sprecherin der AG gemeinsam mit Dr. Mario…

Lees meer

Externe Abendlesungen

Man kann Saša Stanišić, Deutscher Buchpreisträger 2019 mit dem Roman Herkunft, am Donnerstag, 11. Februar 2021 um 19:00 Uhr bei einer Online-Lesung, die das Goethe-Institut Paris organisiert, erleben. Mehr Infos: siehe hier. Und hier kann man sich für den Zoom-Link registrieren. Auch am internationalen Online-Buchclub des Goethe-Instituts mit Besuch der Autorinnen kann man teilnehmen! Dienstag, 16….

Lees meer

Timur Vermes am 25. November online zu Gast

Timur Vermes wurde auf Schlag berühmt mit dem Debütroman Er ist wieder da (2012), in dem er satirisch durchspielt, was gesellschaftlich geschehen könnte, wenn Hitler wieder erwachen und eine Fernsehkarriere starten würde. Im Roman Die Hungrigen und die Satten (2018, Leseprobe hier) geht es um die Migrationsdebatte. Eine Privatfernseh-Moderatorin organisiert die Flucht von 150.000 Lagerbewohnern…

Lees meer

Dozent virtuell unterwegs

Am nationalen Kongress des Fachvereins für Sprachen “Levende Talen” am 30. Oktober trägt Prof. Dr. Ewout van der Knaap mit dem Workshop „Graphic Novels im DaF-Unterricht“ online bei. Mit dem Verlag seines Buches “Literatuur en film in het vreemdetalenonderwijs“ wird er am Nachmittag das Buch kurz vorstellen.

Lees meer

Promotion im Bereich der Literaturdidaktik

Am 27. Oktober wird Elisabeth Lehrner-te Lindert an der Universität Utrecht promoviert mit der Studie “Fremdsprachliches Lesen mit literarischen Texten. Zur Entwicklung von Leseverstehen und literarischer Kompetenz im DaF-Unterricht der niederländischen Sekundarstufe I“. Diese Studie zum literarischen Lesen im DaF-Unterricht gibt einen Einblick in den bisher empirisch wenig ausgeleuchteten Bereich der Literaturdidaktik. Die Untersuchung wurde…

Lees meer

Utrechter Förderpreis Deutsch 2021

Ab sofort kann man sich wieder für den Utrechter Förderpreis Deutsch bewerben. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2021. Der Utrechter Förderpreis Deutsch wird jährlich an ein Projekt vergeben, das im Zusammenhang mit dem Deutschstudium steht, eine hohe gesellschaftliche Relevanz hat und dazu dient, den Stellenwert der deutschen Sprache und Kultur in den Niederlanden zu unterstreichen bzw. die Kenntnisse…

Lees meer

Dozenten virtuell unterwegs

Am 9. Oktober halten Doris Abitzsch und Ewout van der Knaap online einen Fortbildungsworkshop an dem 22 Dozent*innen in den Fremdsprachen von niederländischen Fachhochschulen und Universitäten teilnehmen. Der Workshop “Vrij lezen als vakinhoudelijke en vakdidactische invulling van het curriculum van de lerarenopleiding” setzt ein Projekt fort, das mit dem Projekt Lehrkompetenzentwicklung für Extensives Lesen (LEELU)…

Lees meer

Jochen Schmidt mit Bestseller in Utrecht

Am 23. September ist Jochen Schmidt in Utrecht zu Gast und wird seinen Roman Ein Auftrag für Otto Kwant vorstellen. Das Buch wurde 2019 im Literarischen Quartett gelobt, avancierte zum Bestseller und erhielt viele positive Rezensionen. Der neue Roman spielt sich ab in einem fiktiven, bizarren, postsowjetischen Staat. Dort soll der Architekturstudent Otto Kwant für…

Lees meer

Hölderlin-Jubiläum – Dozent nicht unterwegs: die Veranstaltung fällt aus

DIE LESUNG FÄLLT LEIDER AUS UND WIRD SPÄTER STATTFINDEN Am 2. April ist Karl-Heinz Ott, der ein erfolgreiches Buch über Friedrich Hölderlin (1770-1843) schrieb, in der Residenz des deutschen Botschafters zu Gast. Seine Lesung wird veranstaltet vom Genootschap Nederland Duitsland und moderiert von Ewout van der Knaap. Karl-Heinz Ott wurde für sein Werk mehrfach ausgezeichnet….

Lees meer

Lesung gestrichen

Wegen der Eindämmung des Corona-Virus haben wir die Lesung von Nora Gomringer am 18. März schweren Herzens streichen müssen. Wir hoffen, die Autorin bei anderer Gelegenheit einladen zu können. Wer sich mit ihren Texten auseinandersetzen will, seien die Trilogie Monster / Morbus / Moden (2019), ihre Poesieclips und Texte und Übersetzungen auf Lyrikline empfohlen.

Lees meer

“Spoken Word Poetry” von Nora Gomringer am 18. März

Nora Gomringer ist am 18. März bei uns zu Gast! Wo immer sie auftritt, bringt sie die unterschätzte Superkraft “Gedicht” mit. Seit über 20 Jahren singt, rezitiert, übersetzt und bringt sie Menschen Gedichte näher. Und es gelingt, was der Deutschunterricht oft nicht schaffte: Verblüffung. Sie zeigt ihre Vorbilder auf, erzählt von geschätzten Kollegen, eröffnet zur…

Lees meer

Abendkurs “Ha!”

Am Donnerstag, dem 6.2. beginnt unter der Leitung von Frau Dr. Barbara Mariacher der diesjährige Abendkurs der VGNU, der in diesem Jahr dem Thema Humor, Witz und Satire in der deutschsprachigen Literatur gewidmet ist. Der Kurs kann auch in Teilen  besucht werden und ist für Studierende gratis. Programmheft

Lees meer

Thomas Meinecke – Lesung mit Musik und Gespräch

Kommende Woche Donnerstag, den 12.12.2019, findet um 20 Uhr im Goethe-Institut Amsterdam auf Initiative von Charis Goer ein Abend mit dem Autor, Musiker und DJ Thomas Meinecke statt. Er wird aus seinem aktuellen Roman “Selbst” (2016) lesen, Musik vorspielen, die für diesen Text und sein Schreiben wichtig ist, und mit Charis Goer und dem Publikum…

Lees meer

Lesung von Clemens Meyer

Am 4. Dezember ist Clemens Meyer bei uns zu Gast! Meyers Debütroman Als wir träumten (2006) wurde als Sensation gefeiert und spielt sich in Leipzig der Nachwendejahre ab, wo es zu nächtlichen Exzessen kommt. Für Die Nacht, die Lichter. Stories (2008) erhielt Meyer den Preis der Leipziger Buchmesse. Es folgten, Gewalten. Ein Tagebuch (2010), der…

Lees meer

Germanistentag der VGNU 29.11.2019

Am 29.11.2019 findet  unter dem Vorsitz von Dr. Barbara Mariacher der alljährliche Germanistentag an der Universität Utrecht statt, der im Zeichen von aktuellen Forschungsperspektiven steht. Interessierte, Studierende (auch Nichtmitglieder der VGNU) sind herzlich dazu eingeladen. Programm: Germanistentag 2019 aktuelle Version 1

Lees meer

Lesung von Yoko Tawada in Utrecht

Als Writer-in-residence des Centre for the Humanities der Universität Utrecht ist die berühmte Yoko Tawada in der ersten Oktoberwoche bei der Utrechter Germanistik zu Gast. Sie wird an einigen Lehrveranstaltungen teilnehmen und am 4. Oktober eine öffentliche Lesung halten. Tawada ist eine bikulturelle Schriftstellerin, die in deutscher und japanischer Sprache veröffentlicht. In ihrem entgrenzenden Werk…

Lees meer

Lesung von Teresa Präauer

Die österreichische Autorin Teresa Präauer werden wir am 18. September näher kennenlernen können. Sie wird bei uns zu Gast sein und den Roman Oh Schimmi (2016) und den erzählerischen Essay Tier werden (2018) vorstellen. In ihrem Essay geht es um die unscharfe und faszinierende Grenze zwischen Mensch und Tier. Der Roman Oh Schimmi (2016) ist…

Lees meer

Anregungen für die Sommerlektüre

Für die Ferien gibt es einige naheliegende Buchempfehlungen, denn in wenigen Monaten sind spannende Autor/innen in Utrecht zu Gast. Teresa Präauer werden wir am 18. September näher kennenlernen können. Sie wird den Roman Oh Schimmi (2016) und den Essay Tier werden (2018) vorstellen. Die Sendung Willkommen Österreich und das Kulturmagazin Capriccio bieten einen Eindruck ihrer…

Lees meer

Sommerfest der Germanistik

Schon langsam denkt jeder an die Sommerferien und den Abschluss des akademischen Jahrs. Damit dieser Abschluss neben allen Arbeiten, Aufgaben und Klausuren auch ein wenig entspannt und fröhlich vonstatten geht, möchten wir alle Studierenden herzlich zum diesjährigen Sommerfest der Germanistik einladen. Das Fest findet am Donnerstag, dem 20.06.2019 ab 16 Uhr am Trans in Utrecht…

Lees meer

Studierendenkonferenz – Reminder und Raumänderung

Am 14. Juni findet in Leiden die diesjährige Studierendenkonferenz Germanistik (StuK) statt. Auf der StuK präsentieren Studierende ihre Abschlussarbeiten zur deutschen Sprache, Literatur, Kultur oder Geschichte. Die beste BA- und MA-Arbeit wird mit dem Förderpreis der VGNU ausgezeichnet. Außerdem wird auf das Masterlanguage-Angebot des vergangenen Studienjahres zurückgeblickt und wird das Angebot für das kommende Jahr bekanntgegeben….

Lees meer

Boekpresentatie Duitse Kroniek / Deutsche Chronik over Europa

De toekomst van Europa is het centrale onderwerp van onze tijd. Het tijdschrift Duitse Kroniek / Deutsche Chronik wijdde in 2017 een internationale conferentie aan vragen naar de substantie van Europa in verleden, heden en toekomst. De bijdragen aan de conferentie zijn gebundeld in het boek Eurovisionen: Europa zwischen Globalisierung und Polarisierung dat op 13…

Lees meer

Studierendenkonferenz Germanistik

Am 14. Juni findet in Leiden die diesjährige Studierendenkonferenz Germanistik (StuK) statt. Auf der StuK präsentieren Studierende ihre Abschlussarbeiten zur deutschen Sprache, Literatur, Kultur oder Geschichte. Die beste BA- und MA-Arbeit wird mit dem Förderpreis der VGNU ausgezeichnet. Außerdem wird auf das Masterlanguage-Angebot des vergangenen Studienjahres zurückgeblickt und wird das Angebot für das kommende Jahr bekanntgegeben….

Lees meer

Dozent unterwegs: Tagung der niederländischen Altgermanisten

Am 7. Juni findet die jährliche Tagung der niederländischen Altgermanisten statt. Auf dem Programm stehen Vorträge zu aktuellen Forschungsprojekten im Bereich der germanischen Sprachen und Literatur des Früh- und Hochmittelalters, vom Kasussystem im Gotischen über Hartmann von Aues Gregorius bis zur mittelenglischen Artusliteratur. Der Utrechter Germanist Jaap van Vredendaal ist mit einem Vortrag über Otfrids…

Lees meer

Lesung “Frühling in Utrecht”

Am 4. Juni liest Julia Trompeter aus ihrem Roman Frühling in Utrecht. In dem Roman geht es um Klara, die überstürzt nach Utrecht gezogen ist. Julia Trompeter studierte Philosophie, Germanistik und Klassische Literaturwissenschaft in Köln und promovierte in Berlin und Bochum. Seit 2017 arbeitet sie an der Universität Utrecht in der Philosophie. Bei der Sommerfete im Juni…

Lees meer

Aufschwung-Jubiläumskonferenz

Zoals jullie misschien al gehoord hebben wordt Aufschwung in 2019 vijftien jaar! Wij vieren dit lustrum feestelijk gedurende drie dagen, bomvol met activiteiten, en jullie zijn van harte uitgenodigd! Het kroonjuweel van ons lustrum is onze conferentie SPEKTRUM, waarbij drie zeer uiteenlopende sprekers op spraakmakende wijze de veelzijdigheid van het vak Duits demonstreren. (De voertaal…

Lees meer

Lesung Thomas Klupp: „Wie ich fälschte, log und Gutes tat“

Für sein Romandebüt Paradiso (2009) erhielt Thomas Klupp mehrere Preise. 2016 begeisterte er als er an einem Utrechter Studientag über Literaturdidaktik aus dem Roman las. Der neue Roman Wie ich fälschte, log und Gutes tat (2018) wurde lobend empfangen. Am 14. Februar liest Klupp bei den Utrechter Germanisten. Klupp bietet einen coming of age-Roman, der,…

Lees meer

Konferenz “Kommunikationswege zwischen Afrika und Europa, Sprachkontakt und Sprachwandel in postkolonialen Gesellschaften”

Am 22. Februar 2019 findet am Duitsland Instituut in Amsterdam die Konferenz “Kommunikationswege zwischen Afrika und Europa, Sprachkontakt und Sprachwandel in postkolonialen Gesellschaften” statt (Programm). Die Teilnahme ist gratis. Unter anderem wird Birte Kellermeier-Rehbein, die auch bereits in Utrecht zu Gast war, einen Vortrag über das Deutsche in Namibia halten. Einige Utrechter Studierende und Lehrende…

Lees meer

Germanistentag der VGNU

An der Universität Utrecht findet am 18.1.2019 der jährliche Germanistentag der VGNU (Vereniging van Germanisten aan Nederlandse Universiteiten) statt. Interessenten sind herzlich willkommen. Anmeldung unter b.g.mariacher@uu.nl Programm

Lees meer

Abendkurs “Ankunft als Motiv in der deutschsprachigen Literatur”

Auch dieses Jahr findet unter der Leitung von Frau Dr. Barbara Mariacher wieder ein Abendkurs der VGNU (Vereniging van Germanisten aan de Nederlandse Universiteiten) statt, diesmal unter dem Titel Ankunft als Motiv in der deutschsprachigen Literatur.  An zehn Abenden im Zeitraum vom Februar bis Juni halten Germanist/innen verschiedener Universitäten Vorträge zum Thema. Anmeldung ist möglich über die Website…

Lees meer

Weihnachtsgruß und Jahresrückblick/-vorschau

2018 ist auch für die Utrechter Germanistik, die vor 110 Jahren gegründet wurde, fast vorbei. Am  13. Dezember fand zum Ausklang des Jahres eine sehr gelungene, gemütliche, witzige und besinnliche Weihnachtsfeier statt an der sich viele Dozent/innen und Studierenden beteiligten. Im vergangenen Jahr wurde der “Utrechter Förderpreis Deutsch” erstmals verliehen und eine Utrechter Studentin erhielt…

Lees meer

Gastvortrag Dirk von Gehlen über “Digitale Bildung und Social Reading”

Im Rahmen des MasterLanguage-Seminars „Bücher, Bilder, Bytes. Die Transformation literarischer Kulturen durch neue Medien und Digitalisierung“ von Dr. Thomas Ernst und Dr. Charis Goer hält am kommenden Dienstag, den 11.12.20018,  Dirk von Gehlen, Redakteur der “Süddeutschen Zeitung”, einen öffentlichen Gastvortrag zum Thema “Digitale Bildung und Social Reading”. Die Digitalisierung der Gesellschaft bringt umfassende Herausforderungen mit…

Lees meer

Weihnachtsfeier

Am Donnerstag, dem 13. Dezember 2018 findet ab 17:00 Uhr die alljährliche Weihnachtsfeier der Utrechter Germanistik am Trans 10 im Raum 0.07 (Cohenzaal) statt. Alle Studierenden, Alumni und Mitarbeiter sind herzlich eingeladen! Hast du Talent und möchtest damit zur festlichen Stimmung beitragen? (Denk dabei z.B. an Tanz, Gesang, Musik, Theater, Stand-up-Comedy, Imitationen, …) Dann bereite doch…

Lees meer

Utrechtse bijdrage romanvertaling Meinecke (met optredens in Gent)

Cultauteur en dj Thomas Meinecke was in 2015 bij Duitse taal en cultuur in Utrecht te gast. Hij komt naar België ter gelegenheid van zijn eerste Nederlandstalige romanvertaling HELBLAUW bij uitgeverij het balanseer. De roman is een allesverslindende tekstmachine, vertaald door 50 vertalers en drastisch vormgegeven. 4 dagen workshops, lezingen, gesprekken en dj-sets – FOR…

Lees meer

Dozent unterwegs

Donderdag 15 november gaat in Antwerpen, in de aloude Bourla Schouwburg, de theatervoorstelling Matisklo in première (20:00 uur). Het stuk van Bosse Provoost en Geert Belpaeme (Toneelhuis) is gebaseerd op gedichten van Paul Celan (1920-1970). Voor Matisklo wordt gebruik gemaakt van vertalingen van de hand van Ton Naaijkens, die de voorstelling ook zal inleiden (17:30 uur). Matisklo gaat daarna op…

Lees meer

Lesung von Albert Ostermaier

Am 14. November ist Albert Ostermaier (geb. 1967), der als einer der wichtigsten Gegenwartsdramatiker gilt, bei der Utrechter Germanistik zu Gast. Seine Theaterstücke werden von namhaften Regisseuren inszeniert. Neben seinen zahlreichen Lyrik-Bänden und Theaterstücken schreibt er seit 10 Jahren auch Romane. 2015 ist der neueste Roman Lenz im Libanon erschienen: “In Büchners Novelle zieht sich…

Lees meer

Dozent unterwegs

2016 verbrachte die deutsche Lyrikerin Barbara Köhler auf Einladung der Rotterdamer Künstlergruppe Observatorium einige Zeit in deren Skulptur Warten auf den Fluss an der Emscher im Ruhrgebiet. Das Ergebnis dieses Aufenthaltes war die Gedichtsammlung 42 Ansichten zu Warten auf den Fluss, erschienen 2017 in der Edition Korrespondenzen, Wien. Die Texte wurden nun von Prof. Dr. Ton Naaijkens ins…

Lees meer

Lesung Claudia Rusch über Sozialisierung in der DDR

Am 26. September blicken wir mit Claudia Rusch, der Autorin von Meine freie deutsche Jugend (2003), auf Sozialisierung in der DDR zurück. Rusch, im Umfeld der DDR-Bürgerrechtsbewegung groß geworden, erzählt pointiert und mit Humor, wie sie unter wenig glücklichen Umständen eine glückliche Kindheit verlebte, obwohl bittere Erfahrungen nicht ausblieben. Rusch, 1971 in Stralsund geboren, hat Germanistik und Romanistik in Berlin, Bologna…

Lees meer

DIA-Stipendium

Ga jij naar Duitsland voor studie of onderzoek? Doe een aanvraag voor het DIA-Stipendium van 1.800-2.550 euro. Deze studiebeurs van het Duitsland Instituut is bedoeld voor HBO- en WO-studenten en (aanstaande) promovendi uit Nederland die voor een uitwisseling (buitenlandsemester), hele master of onderzoek naar Duitsland gaan. Alle informatie vind je via de website: http://bit.ly/dia-stipendium of…

Lees meer

Aufschwung-Sommerkonferenz und Sommerpicknick

Am 14. Juni finden die erste Aufschwung-Sommerkonferenz und das Sommerpicknick der Utrechter Germanistik statt.   Sommerkonferenz Viele Studierende kennen das Gefühl: die Bachelorarbeit/Hausarbeit ist fertig und man ist stolz auf das Resultat, aber außer den DozentInnen wird niemanden die Arbeit lesen. Deswegen organisiert der Studienverein Aufschwung am 14. Juni zum ersten Mal die Aufschwung-Sommerkonferenz. An…

Lees meer

Promotion Anja Goldschmidt

Am Freitag, dem 8. Juni, um 16:15 Uhr wird unsere Dozentin Anja Goldschmidt ihre Promotion verteidigen. Am Vormittag desselben Tages findet ein Workshop statt, bei dem unter anderem Sebastian Löbner (genau der Sebastian Löbner, dessen Semantik-Einführungsbuch einige von euch von vorn bis hinten durchgearbeitet haben oder am Anfang des nächsten Studienjahres durcharbeiten werden) einen Vortrag…

Lees meer

14. Studentenkonferenz & Masterlanguage-Tag

Am 1. Juni 2018 lädt die Vereniging van Germanisten aan Nederlandse Universiteiten (VGNU) zur 14. Studentenkonferenz an der Radboud Universiteit Nijmegen ein. Die Konferenz wird zusammen mit dem Masterlanguage-Tag für den Bereich ‚Deutsche Sprache und Kultur’ organisiert. Die StuK bietet Absolventinnen und Absolventen im Studienbereich Deutsche Sprache und Kultur die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer Bachelor- oder Masterarbeiten in einem größeren Kreis…

Lees meer

Lesung José F.A. Oliver am 25. April 2018

Der deutsch-spanische Autor José F.A. Oliver ist am 25. April bei uns in der Utrechter Germanistik zu Gast. Er wird wird aus seinem aktuellen Gedichtband „21 Gedichte aus Istanbul 4 Briefe & 10 Fotow:orte“ (2016) lesen und es kann mit ihm über seine Texte und seine Arbeit gesprochen werden. Oliver schreibt Gedichte, Kurzprosa sowie kulturpolitische…

Lees meer

Studierendenkonferenz “Deutsch im Sprachvergleich”

Die diesjährige Studierendenkonferenz im Rahmen des Kurses „Deutsch im Sprachvergleich“ findet am 27. März von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr im Sweelinckzaal (Drift 21, 0.05) statt. Es wird zahlreiche Vorträge von Studierenden und einen Gastvortrag von Dr. Jenny Audring (Universität Leiden) geben. Zum ersten Mal wird auf der Konferenz der “Utrechter Förderpreis Deutsch” vergeben. Die…

Lees meer

Dozent unterwegs: Lesung Buchpreisträger Robert Menasse, Den Haag

Robert Menasse liest in Den Haag aus seinem preisgekrönten Roman Die Hauptstadt (Deutscher Buchpreis 2017). Die österreichische Botschaft lädt Sie zur Lesung und zur Präsentation der niederländischen Übersetzung am Freitag, 16.3.2018, 19.00 Uhr, ein. Ort: Internationaal Perscentrum Nieuwspoort, Lange Poten 10, Den Haag. Freier Eintritt, aber nur mit Anmeldung unter daria.bouwman@bmeia.gv.at, Stichwort “Menasse”. Robert Menasse spricht mit Ewout van der…

Lees meer

Lesung von Yōko Tawada (Berlin)

Die deutsch-japanische Autorin Yōko Tawada ist am 21. Februar bei uns in der Utrechter Germanistik zu Gast. Sie wird aus ihrem vielbeachteten Gedichtband „Abenteuer der deutschen Grammatik“ (2010) lesen und es kann mit ihr über ihre Texte und ihre Arbeit gesprochen werden. Die in Tokio geborene und in Berlin lebende Tawada schreibt Gedichte und Prosa,…

Lees meer

Informationsveranstaltung und Workshop zur Berufsorientierung für GermanistInnen

Im Rahmen der Berufsorientierung und Karrierevorbereitung organisiert der Studienverein Aufschwung am 7. Februar eine Veranstaltung für alle Studierenden des Studiengangs Duitse taal en cultuur. Im ersten Teil geht es vor allem um die Möglichkeiten, ein Praktikum zu machen. Das ist für alle Studierenden sehr interessant, da Praktika wunderbare Chancen sind, die Arbeitspraxis kennenzulernen. Die Sprecher…

Lees meer

Erinnerung: Utrechter Förderpreis Deutsch

Am 31. Januar 2018 ist die Deadline für Bewerbungen um den Utrechter Förderpreis Deutsch. Gern könnt ihr euch schon vorher bei Dozentinnen und Dozenten melden, die euch bei der Bewerbung unterstützen. Nutzt diese Gelegenheit, ein spannendes Projekt im Zusammenhang mit dem Studium auf die Beine zu stellen. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Lees meer

Abendkurs “Verbotene Bücher”

Unter der organisatorischen Leitung von Dr. Barbara Mariacher findet im Frühjahrssemester 2018 der diesjährige Abendkurs der VGNU zum Thema “Verbotene Bücher” statt. Der Zugang ist für Studierende gratis, externe Hörer können sich mit dem Link im Programmheft und der Entrichtung einer Teilnahmegebühr von 60,00 Euro anmelden. Plakat Programmheft

Lees meer

Weihnachtsfeier

Am 19. Dezember 2017 findet ab 17:00 Uhr die alljährliche Weihnachtsfeier der Utrechter Germanistik am Trans 10 im Raum 0.07 (Cohenzaal) statt. Alle Studierenden, Alumni und Mitarbeiter sind herzlich eingeladen! Hast du Talent und möchtest damit zur festlichen Stimmung beitragen? (Denk dabei z.B. an Tanz, Gesang, Musik, Theater, Stand-up-Comedy, Imitationen, …) Dann bereite doch zusammen mit…

Lees meer

Vortrag/Workshop Diskursive Landeskunde

Am Donnerstag, d. 30.11.2017 wird Christine Magosch einen Vortrag und Workshop zum Thema diskursive Landeskunde halten. Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen: Mitreden: Aus der Praxis in die Theorie und zurück in die Praxis Der Workshop bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit, in einem ersten Schritt selbst als Lernende in das Material einzutauchen. In einem zweiten…

Lees meer

Germanistentag der VGNU

Am 23.11.2017 findet der alljährliche Germanistentag der VGNU statt, der in diesem Jahr im Zeichen der verbotenen Bücher steht. Es ist dies der Auftakt zur gleichnamigen Ringvorlesung, dem öffentlich zugänglichen Abendkurs der VGNU, der in Block 3 und 4 stattfindet und von Utrechter Studenten unter dem Kursnamen Höhepunkte deutschsprachiger Literatur (200900292) gebucht werden kann. Im…

Lees meer

Lesung von Karl-Heinz Ott am 15. November

Karl-Heinz Ott liest an der Universiteit Utrecht am 15. November aus seinem Roman Die Auferstehung, von 11:00 bis 12:30 Uhr in Janskerkhof 15a, Raum 2.02. Der Eintritt ist frei und alle sind herzlich willkommen! Karl-Heinz Ott erzählt brillant und mit großer Komik von dem, was eine Familie zusammenhält – und was sie auseinanderreißt. Im Spiegel…

Lees meer

Utrechter Förderpreis Deutsch

Ab sofort kann man sich wieder für den Utrechter Förderpreis Deutsch bewerben. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018. Der Utrechter Förderpreis Deutsch wird jährlich an ein Projekt vergeben, das im Zusammenhang mit dem Deutschstudium steht, eine hohe gesellschaftliche Relevanz hat und dazu dient, den Stellenwert der deutschen Sprache und Kultur in den Niederlanden zu unterstreichen…

Lees meer

Weihnachtsmarktbesuch

Am 24. und 25. November veranstaltet der Studienverein Aufschwung einen Weihnachtsausflug nach Aachen, wo wir den Weihnachtsmarkt besuchen werden. Wer teilnehmen will, ist hiermit gerne eingeladen! Die Abreise ist am Freitag, den 24. November um 16:00 Uhr von Utrecht Hbf, wo wir am Samstagabend zurückkehren werden. Die Kosten sind € 55,- (eine partielle Rückerstattung ist möglich), und…

Lees meer

Deutscher Buchpreisträger 2018 in Utrecht zu Gast

Am 9. Oktober 2017 erhielt Robert Menasse für den Roman Die Hauptstadt den Deutschen Buchpreis. Über den Roman schrieb Ewout van der Knaap: “Die Krisen der EU und deren Bürger werden in Robert Menasses beeindruckend gegenwärtigen Roman Die Hauptstadt in vielen Registern und mit einer grossen Figurenvielfalt spürbar. In seinem rhythmischen, unwiderstehlichen Zeitroman bietet Menasse…

Lees meer

Rückblick auf Leipzig 1989 in Utrecht

In Utrecht wird die Übersetzung des eindrucksvollen Buches Wir sind dabei gewesen (2009) unter Mitwirkung einer der bekanntesten Alumni der Utrechter Germanistik präsentiert. Die von Christian Führer (1943-2014) initiierten Friedensgebete in der Nikolaikirche bildeten den Auftakt zu den Leipziger Montagsdemonstrationen. Von hier aus nahm die friedliche Revolution in der DDR ihren Lauf. Der Leipziger Pfarrer…

Lees meer

Kafka in den Niederlanden

Der niederländische “Franz Kafka-Kring” existiert seit 25 Jahren. Aus diesem Anlass wird ein Programm veranstaltet. Am 29. Oktober 2017 finden von 13.00 – 17.00 Uhr im Goethe-Institut Amsterdam Vorträge (u.a. von Ton Naaijkens) statt. Das Jubiläum klingt mit einem Abendessen aus für das Anmeldung notwendig ist.  

Lees meer

Lesung Julian Schutting

Julian Schutting liest aus und diskutiert mit Studenten Der Schwan (2014) & Zersplittertes Erinnern (2016) Moderation: Dr. Barbara Mariacher Donnerstag, 19. Oktober 2017 15:00 bis 17:00 Uhr Janskerkhof 15A, Raum 2.04

Lees meer

Dozent unterwegs

Ton Naaijkens, Lehrstuhlinhaber für deutsche Literatur und Übersetzungswissenschaft an der Universiteit Utrecht, hält am 29. September 2017 einen Vortrag über die Übersetzung von Der Zauberberg: ‚Pé Hawinkels en De Toverberg: de vertaler als tovenaar – Over de dichterlijke vrijheid van de vertaler‘. Außerdem leitet er den Workshop über Hawinkels‘ Übersetzung des biblischen Buches Prediger. Die…

Lees meer

DRONGO talenfestival 2017

Op vrijdag 29 september en zaterdag 30 september 2017 wordt in het Beatrixgebouw in Utrecht voor de zesde keer het jaarlijkse DRONGO talenfestival georganiseerd, hét talenfestival van Nederland en Vlaanderen. Voor talenstudenten is een bezoek aan DRONGO zeker de moeite waard. Je vindt er een interactieve informatiemarkt, interessante lezingen, uitdagende workshops en meer. Ga in…

Lees meer

Lezing “Duitsland Kiest – De Europese Finale”

Lezing georganiseerd door de Utrechtse Studentenvereniging voor Internationale Betrekkingen (SIB) dinsdag 12 september, 19:45 Instituto Cervantes, Domplein 3 De politieke verslaggeving aan het begin van het jaar was gevuld met de boze burgers en de opkomst van het populisme. Trump was president, Brexit werd een feit en er waren hoge peilingen voor de PVV, Front National en Alternative für…

Lees meer

Lesung von Lana Lux

Lana Lux liest am 27. September 2017 aus ihrem Debütroman Kukolka, von 11 bis 12.30 Uhr in Janskerkhof 15a, Raum 2.04. Eintritt ist frei und alle sind herzlich willkommen! Lana Lux, geboren 1986 in Dnipropetrowsk/Ukraine, wanderte im Alter von zehn Jahren mit ihren Eltern als Kontingentflüchtling nach Deutschland aus. Sie machte Abitur und studierte zunächst…

Lees meer

Angekündigte Lesungen

Jährlich finden in Zusammenarbeit mit der Stiftung C+K vier literarische Lesungen bei den Utrechter Germanisten statt. Die Lesungen bieten Studierenden und anderen Interessierten die Möglichkeit, über aktuelle deutschsprachige Kultur nachzudenken, mit Autor/innen ins Gespräch zu kommen und Deutsch zu üben. Angekündigt für September war Albert Ostermaier, der aber leider wegen einer OP absagen musste. Stattdessen liest…

Lees meer

Sommerlektüre für den Herbst

Bitte vormerken! Albert Ostermaier geht auf Lese-/Vortragsreise durch die Niederlande und wird am 27.9.2017 (11:00-12:30 Uhr) an der Universität Utrecht lesen. Ostermaier wird lesen aus Lenz im Libanon. Karl-Heinz Ott wird in der Woche vom 13.-17.11.2017 auf Lesereise gehen und wird vermutlich am 15.11. bei uns lesen. Er wird aus dem Roman Die Auferstehung lesen. Beide Bücher seien…

Lees meer

Sommerfest der Germanistik

Schon langsam denkt jeder an die Sommerferien und den Abschluss des akademischen Jahrs. Damit dieser Abschluss neben allen Arbeiten, Aufgaben und Klausuren auch ein wenig entspannt und fröhlich vonstattengeht, möchten wir euch herzlich zum diesjährigen Sommerfest der Germanistik einladen. Das Fest findet am Mittwoch, dem 21.06.2017 statt – je nach Wetterlage drinnen oder draußen in…

Lees meer

Lesung von Ron Winkler

Der Lyriker und Übersetzer Ron Winkler ist bei den Utrechter Germanisten zu Gast und freut sich auf das Kennenlernen! Winkler wird seinen jüngsten Gedichtband Karten aus Gebieten (2017) vorstellen. Winkler (*1973) wurde mehrfach ausgezeichnet. Als er 2005 den Leonce-und-Lena-Preis erhielt, schrieb die Jury: “Geschult an der Tradition der deutschen Naturlyrik von der Romantik bis zur…

Lees meer

Studierendenkonferenz und MasterLanguage-Tag 2017

Am Montag, 29. Mai 2017, veranstaltet die Vereniging van Germanisten aan de Nederlandse Universiteiten (VGNU) in Amsterdam zum dreizehnten Mal die Studentenkonferenz der Germanistiken in den Niederlanden (StuK 2017). Zum vierten Mal findet die StuK gemeinsam mit dem MasterLanguage-Tag für den Bereich Deutsche Sprache und Kultur statt. Die StuK bietet Studienabsolventinnen und -absolventen die Möglichkeit,…

Lees meer

Konferenz “Eurovisionen: Europa zwischen Globalisierung und Polarisation”

Unter der organisatorischen Leitung von Dr. Barbara Mariacher findet vom 7.-9. Juni unter dem Titel Eurovisionen: Europa zwischen Globalisierung und Polarisation. Innen- und Aussenansichten in Geschichte, Philosophie und Literatur eine internationale wissenschaftliche  Konferenz statt. Keynotesprecher ist Univ. Prof. Dr. Paul Michael Lützeler, St. Louis, Missouri). Er wird  im Anschluss an das Symposion eine öffentlich zugängliche Masterclass mit…

Lees meer

Lesung Vea Kaiser

Am Dienstag, 16. Mai, um 19.00 Uhr liest die österreichische Autorin Vea Kaiser aus ihrem Buch „Makarionissi“. Residenz der Österreichischen Botschafterin Koninginnegracht 31, Den Haag Eintritt gratis, aber nur mit Anmeldung. Anmelden bitte unter daria.bouwman@bmeia.gv.at Mehr Informationen hier.

Lees meer

Studierendenkonferenz “Varietäten des Deutschen”

Morgen (28. März 2017) findet die diesjährige Studierendenkonferenz im Rahmen des Kurses „Varietäten des Deutschen“ statt, wozu wir noch einmal alle Interessierten herzlich einladen möchten! Die Konferenz beginnt um 09:30 und endet um 15:00 Uhr. Es wird viele Vorträge von Studierenden und einen interessanten Gastvortrag von Prof. Dr. Björn Rothstein (Ruhr-Universität Bochum) geben. Das komplette Programm ist hier zu finden….

Lees meer

Dozent unterwegs

Anke Poschmann (Studentin im MA Duitse taal en cultuur: Educatie en communicatie), Dr. Marko Simonovic (ehemaliger Dozent der Abteilung Deutsch) und Dr. Stefan Sudhoff nehmen vom 16.-18. März an der Konferenz A Germanic Sandwich in Münster teil. Sie halten einen Vortrag mit dem Titel „Zweifelsfrei nicht komplikationslos: Adjektivderivation mit -frei/-vrij und-los/-loos im deutsch-niederländischen Sprachvergleich“.  

Lees meer

Niederländischer Deutschlehrerkongress

Am 10. und 11. März findet der 14., zweijährliche niederländische Deutschlehrerkongress in Lunteren statt. Es gibt für 400 Besucher 60 Vorträge und Workshops in 5 Runden. Mehrere Verlage, Instanzen und eine Buchhandlung sind vertreten. Der Eröffnungsvortrag über Filmdidaktik wird von Prof. Dr. Matthis Kepser (Universität Bremen) gehalten. Abends gibt es Unterhaltung mit Johannes Flöck. Die…

Lees meer

DaF-Sommerkurse in Würzburg

For the third time now, the University of Würzburg is offering a German language summer course in August. The course takes place from August 1-29 and includes language lessons on levels A1-C1, cultural studies classes, a social program and trips. The city of Würzburg is located in central Germany, near Frankfurt. More information can be…

Lees meer

Erinnerung: Abendkurs Migration in der deutschen Literatur

Am 9. Februar beginnt der VGNU-Abendkurs “Migration in der deutschen Literatur” mit einem Vortrag von Barbara Mariacher. Details sind dem Programmheft zu entnehmen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, auch zu einzelnen Vorträgen!

Lees meer

Lesung Als unser Deutsch erfunden wurde

Aus dem Anlaß des 500. Reformationsjubiläums ist Bruno Preisendörfer mit dem Sachbuch Als unser Deutsch erfunden wurde – Reise in die Lutherzeit bei uns zu Gast! Im Luther-Jahr bietet sein Buch einen spannenden Einblick in die Mentalitäten und Ereignisse der Luther-Zeit: „Bruno Preisendörfer schaut Luther und vielen seiner Zeitgenossen über die Schulter, wir erleben ihr…

Lees meer

Utrechter Förderpreis Deutsch

Der Utrechter Förderpreis Deutsch wird jährlich an ein Projekt vergeben, das im Zusammenhang mit dem Deutschstudium steht, eine hohe gesellschaftliche Relevanz hat und dazu dient, den Stellenwert der deutschen Sprache und Kultur in den Niederlanden zu unterstreichen bzw. die Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur in den Niederlanden zu  stärken. Infrage kommen gesellschaftlich, sozial, pädagogisch…

Lees meer

Maken of breken. 500 jaar Reformatie

Het is vijfhonderd jaar geleden dat Luther zijn 95 stellingen publiceerde over misstanden in de rooms-katholieke kerk. Hiermee ontketende hij een revolutie in het religieuze denken binnen Europa. Luther was niet de enige en ook niet de eerste die kritisch was: grote denkers als Jan Hus, Huldrych Zwingli, Johannes Calvijn en Desiderius Erasmus stelden eveneens…

Lees meer

Weihnachtsfeier

Am 20. Dezember 2016 findet ab 17:00 Uhr die alljährliche Weihnachtsfeier der Utrechter Germanistik am Trans 10 im Raum 0.07 (Cohenzaal) statt. Alle Studierenden, Alumni und Mitarbeiter sind herzlich eingeladen. Hast du Talent und möchtest damit zur festlichen Stimmung beitragen? (Denk dabei z.B. an Tanz, Gesang, Musik, Theater, Stand-up-Comedy, Imitationen, …) Dann bereite doch zusammen mit…

Lees meer

Einladung Programm zur Frühromantik mit Preisverleihung

Het bestuur van de Charlotte Köhler Stichting nodigt u van harte uit voor de uitreiking van het Charlotte Köhler Stipendium 2016 aan vertaler Jan Sietsma. Uw aanwezigheid wordt bijzonder op prijs gesteld. U kunt zich hier aanmelden, bij voorkeur voor maandag 28 november.  De jury, bestaande uit Elly Schippers, Ewout van der Knaap en Jerker…

Lees meer

Abendkurs Migration in der deutschen Literatur

Im 3. und 4. Block findet in Utrecht der “Abendkurs” statt, den die VGNU (Vereniging van Germanisten aan Nederlandse Universiteiten) veranstaltet und den Dr. Barbara Mariacher leitet. Das Thema des kommenden Kurses ist “Migration in der deutschen Literatur”. Studierende im BA der UU, die sich für “Höhepunkte deutscher Literatur” (200900292) einschreiben, am Kurs teilnehmen und gewisse Aufgaben absolvieren, können Studienpunkte sammeln. Es ist natürlich möglich, nur einzelne Vorträge zu hören. Details sind dem Programmheft zu entnehmen: programmheft-avondcursus-2017 Zum Vormerken: 09.02. Barbara Mariacher…

Lees meer

Vertaalworkshop Duits-Nederlands

Donderdagmiddag 1 december vindt aan de Universiteit Utrecht een workshop vertalen Duits-Nederlands plaats. Centraal staat het werk van Kristine Bilkau die op uitnodiging van het Nederlands Letterenfonds als writer in residence in Amsterdam verblijft. Meer informatie en aanmelding

Lees meer

Autorenlesung und Kaffee und Kuchen mit Olga Grjasnowa

Olga Grjasnowa wird bei uns am 24. November 2016 aus ihrem Roman Die juristische Unschärfe einer Ehe (2014), eine Dreiecksgeschichte, lesen. Die Lesung findet statt in Zusammenarbeit mit der Stiftung Cultuur & Kommunikation im Rahmen des Jahresthemas ‚Migrantenliteratur‘. Olga Grjasnowa lebt in Berlin, wurde 1984 in Baku, Aserbaidschan geboren und ist russisch-jüdischer Herkunft. 1996 emigrierte…

Lees meer

Germanistische Vortragsreihe: Vorträge im November und Dezember

Das Masterlanguage-Programm organisiert seit September eine fünfteilige Vortragsreihe zu aktuellen Forschungsthemen der Germanistik. Die Vorträge finden in Groningen, Utrecht, Leiden, Nijmegen und Amsterdam statt. Alle Interessierten, insbesondere Studierende germanistischer Bachelor- und Masterstudiengänge sind herzlich eingeladen! Diese beiden Vorträge finden im November und Dezember statt: Damaris Nübling (Universität Mainz): Die Köche vs. die Kochs, die Länder vs….

Lees meer

Studientag “Wege der Literaturdidaktik: Gegenwartsliteratur im Unterricht”

Am 11. November findet an der Universität Utrecht eine Fortbildung für Sekundarschullehrer im niederländischen Schulfach Deutsch statt. Der Studientag “Wege der Literaturdidaktik: Gegenwartsliteratur im Unterricht” wird von Doris Abitzsch und Ewout van der Knaap in Kooperation mit dem Duitsland Instituut Amsterdam veranstaltet. Sie beide, Charis Goer, einige Ehemalige und einige Studierenden sind am Programm beteiligt….

Lees meer

Veranstaltung “‘Heimat ist ein Wort im Plural”

Gemeinsam mit der DeutschKlasse haben die Studierenden des Kurses Deutsch als Fremdsprache I einen Abend zum Titel Heimat ist ein Wort im Plural: Zweite Generation Deutsche in Utrecht. Was sind wir und wo wollen wir hin? organisiert. Diese Veranstaltung findet am 1. November 2016 von 19:30 (Einlass 19:15) – 21:30 am Drift 21 in Raum…

Lees meer

Germanistische Vortragsreihe: Vortrag Karen Schramm in Utrecht

Das Masterlanguage-Programm organisiert ab September eine fünfteilige Vortragsreihe zu aktuellen Forschungsthemen der Germanistik. Die Vorträge finden in Groningen, Utrecht, Leiden, Nijmegen und Amsterdam statt. Alle Interessierten, insbesondere Studierende germanistischer Bachelor- und Masterstudiengänge sind herzlich eingeladen! Der zweite Vortrag findet in Utrecht statt: Prof. Dr. Karen Schramm Universität Wien 30.9.2016, 13:15 Uhr Universität Utrecht, Drift 25,…

Lees meer

Lesung von Vladimir Vertlib

Vladimir Vertlib wird am 21. September bei uns aus Lucia Binar und die russische Seele (2015) lesen! Vertlib wurde 1966 in Leningrad geboren , emigrierte 1971 mit seiner Familie nach Israel, übersiedelte 1981 nach Österreich. Vertlib schrieb u.a. die Romane Zwischenstationen (1999), Das besondere Gedächtnis der Rosa Masur (2001), Letzter Wunsch (2003), Mein erster Mörder…

Lees meer

Germanistische Vortragsreihe: Vortrag Heike Behrens

Das Masterlanguage-Programm organisiert ab September eine fünfteilige Vortragsreihe zu aktuellen Forschungsthemen der Germanistik. Die Vorträge finden in Groningen, Utrecht, Leiden, Nijmegen und Amsterdam statt. Alle Interessierten, insbesondere Studierende germanistischer Bachelor- und Masterstudiengänge sind herzlich eingeladen! Der erste Vortrag findet in Groningen statt: Zweitspracherwerb: Lernprozesse und die Rolle des Transfers Heike Behrens, Universität Basel 9.9.2016, 14:00 –…

Lees meer

Sommerlektüren

Wer noch Inspiration für die Sommerlektüre braucht, kann sich nach zwei Lesungen, die im Herbst bei uns stattfinden werden, richten. Vladimir Vertlib wird am 21. September von 11 bis 12.30 Uhr bei uns aus Lucia Binar und die russische Seele (2015) oder einem anderen Roman lesen. Olga Grjasnowa ist am 24. November von 13.15-15.00 Uhr…

Lees meer

12. Internationale Tagung zur Funktionalen Pragmatik

Am 14. und 15. Juli 2016 findet in Utrecht die 12. Internationale Tagung zur Funktionalen Pragmatik statt. Das überwiegend deutschsprachige Programm umfasst 8 Plenarvorträge und 9 Arbeitsgruppen. Utrechter Studierende der Germanistik haben freien Zugang zu den Vorträgen. Weitere Informationen und das Programm sind auf der Website uu.nl/fp2016 zu finden. Die Konferenz ist der aktuellen Debatte…

Lees meer

Sommerfest der Germanistik

Schon langsam denkt jeder an die Sommerferien und den Abschluss des akademischen Jahrs. Damit dieser neben allen Arbeiten, Aufgaben und Klausuren auch ein wenig entspannt und fröhlich vonstattengeht, möchten wir euch herzlich zum diesjährigen Sommerfest der Germanistik einladen. Das Fest findet am Donnerstag, dem 09.06.2016 ab 17.00 Uhr am Trans statt – je nach Wetterlage…

Lees meer

Studierendenkonferenz und Masterlanguage-Tag: Deutsche Wirklichkeiten

  Am Freitag, dem 27. Mai finden in Groningen die diesjährige Studierendenkonferenz und der Masterlanguage-Tag unter dem Titel “Deutsche Wirklichkeiten” statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Am Vormittag wird das Masterlanguage-Programm vorgestellt. Dies ist vor allem für Studierende relevant, die im nächsten Jahr einen Masterstudiengang an einer niederländischen Universität studieren werden. Am Nachmittag präsentieren Studierende…

Lees meer

Filmklassiker ‘Heimat’ 7 Wochen im Filmtheater

Teil 1 der legendären Filmchronik HEIMAT läuft in restaurierter Fassung im Kino! “HEIMAT übersetzt die große deutsche Geschichte in eine Dimension, in der sie der Größe entkleidet wird, nämlich die der kleinen Leute, die ihr Leben in Würde auch ohne Größe führen. Reitz lenkt seinen Film durch den Wärmestrom der Geschichte: ein seltener Glücksfall!” (Karsten…

Lees meer

Lesung Radek Knapp am 11. Mai

Radek Knapp liest bei uns aus dem schelmischen Roman Der Gipfeldieb (2015). Knapp (* 1964) kam als Zwölfjähriger aus Polen nach Wien, wo er seitdem lebt. Er gilt als „sprachlich brillanten Erzähler, der Außenseiterpositionen einnimmt, die Alltagswelt in ihrer Scheinhaftigkeit entlarvt und sich in Fantasiegeschichten eigene Welten aufbaut“ (Killy Literaturlexikon). Für die grotesken Erzählungen in Franio…

Lees meer

Symposium für junge Altgermanisten

Am 7. April findet ein Symposum für Altgermanisten statt. Insbesondere für den Nachwuchs veranstaltet der Verein von Altgermanisten, dessen Geschäftsführer Jaap van Vredendaal ist, in Leiden das Junius-Symposium.

Lees meer

Studentenkonferenz Holocaust und deutsches Gedächtnis

Ein unvermeidliches Thema für Germanisten: der Holocaust ist Gegenstand vieler Diskussionen, Texte und Filme. In der Lehrveranstaltung “Holocaust und deutsches Gedächtnis” beschäftigen sich Studenten mit der Art und Weise, wie das kollektive Gedächtnis des Holocaust im deutschen Sprachraum sich konstituiert. Überdies führen die Kursteilnehmer zu diesem Themenbereich kleine Forschungsprojekte durch. Erste Ergebnisse präsentieren sie in…

Lees meer

Dozent unterwegs

Jenny Erpenbeck stellt in der niederländischen Bücherwoche in  einigen Buchhandlungen ihren vielbesprochenen Roman Gehen, ging, gegangen (2015) vor. Dr. Ewout van der Knaap führt am 14. März 2016 mit ihr darüber ein Gespräch in der Utrechter Buchhandlung Savannah Bay (16:00 Uhr) und in der Amsterdamer Buchhandlung Scheltema (20 Uhr). In Savannah Bay gibt es zudem Suppe…

Lees meer

Dozent unterwegs

Die literarische Zeitschrift De Parelduiker präsentiert ihr Themenheft über Deutschland in der Openbare Bibliotheek Amsterdam. Prof. Dr. Ton Naaijkens wird deutsche Lyrik vortragen. Es wird Musik von u.a. Weill und Eisler gespielt, und Els Snick und Hans Olink präsentieren ihre Deutschland-Bücher. Samstag 12. März 2016, 16.00 – 17.30 Uhr, Theater van het Woord, 7. Stock,  Oosterdokskade 143. Eintritt…

Lees meer