Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Archief per maand: november 2021

Arbeitsmarktperspektive: DNHK

Die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK) stellt sich vor! Zwei Praktikantinnen berichten über ihren Arbeitsalltag in der internationalen Zusammenarbeit und erklären, warum es so wichtig ist, die Deutsch-Niederländischen Beziehungen zu pflegen. Die Präsentation ist ideal für Studierende, die sich für ein Praktikum in einem internationalen Arbeitsumfeld interessieren und erste Berufserfahrung in einem zweisprachigen Team sammeln möchten. Wann:…

Lees meer

Verschiebung der VGNU-Jahrestagung

Die im Rahmen des jährlichen Germanistentages geplanten Vorträge zum Thema Germanistik und die digitalen Geisteswissenschaften mussten coronabedingt auf ein anderes Datum verschoben werden. Die Mitgliedervollversammlung des Niederländischen Germanistenverbandes VGNU findet unter dem Vorsitz von Dr. Barbara Mariacher am 26.11.2021 dadurch online auf MS-Teams statt.

Lees meer

Dozentin unterwegs

Gemeinsam mit em. Prof. Dr. Ton Naaijkens nimmt Dr. Barbara Mariacher am 25.11. an der Veranstaltung “Thomas Bernhard in Nederland” teil: Waarom blijft Thomas Bernhard actueel? Wat fascineert ons aan zijn teksten? Dit jaar is het 90 jaar geleden dat Thomas Bernhard in Heerlen werd geboren. Ook in 2021 hebben de teksten van deze strijdbare…

Lees meer

Utrechter Germanistikstudium ist Spitze

In de Keuzegids Universiteiten 2022 komt de Utrechtse opleiding Duitse taal en cultuur als beste van de opleidingen in die richtingen uit de bus. Bovendien mogen de Utrechtse germanisten wederom het kwaliteitszegel “topopleiding” hanteren. Daarmee behoort de opleiding tot de beste van alle studierichtingen in Nederland. Ook in 2020 en 2021 was dat al het…

Lees meer

Lesung Maxim Leo: Die Geschichte meiner verschwundenen Familie

Maxim Leo stellt am 16. November an der Universität Utrecht den Roman Wo wir zu Hause sind – Die Geschichte meiner verschwundenen Familie(2019) vor. Es ist die Geschichte einer jüdischen Familie, die auf der Flucht vor den Nazis in alle Winde zerstreut wurde, und deren Kinder und Enkel zurückfinden nach Berlin, in die Heimat ihrer…

Lees meer

Dozentin unterwegs

Zwischen 5.11. und 10.11. ist Doris Abitzsch zu Gast am Herder-Institut der Universität Leipzig. Das Herder-Institut ist eine tonangebende und traditionsreiche Einrichtung für Forschung und Lehre im Bereich Deutsch als Fremd-/Zweitsprache. Gemeinsam mit dem Herder-Institut gestaltet die Abteilung Duitse taal en cultuur und die Graduate School of Teaching den Bachelor Plus-Studiengang “Deutsch als Fremdsprache im…

Lees meer