Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Archief per maand: september 2021

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2021

Am Mittwoch, den 29.09.2021, beteiligt sich Charis Goer an einer interdisziplinären Podiumsdiskussion zur deutschen Bundestagswahl 2021. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende mit dem Schwerpunkt “Political Conflict in Modern Europe” des Studiengangs Philosophy, Politics and Economics der Universität Utrecht. Weitere Diskutierende sind Pepijn Corduwener, Dorothea Gädecke, Ido de Haan, Frans Willem Lantink, Jacco Pekelder, Frank…

Lees meer

Dozentin unterweg

Am 28. und 29. September findet am European Center of Modern Languages in Graz die Arbeitskonferenz „Developing teacher competences for pluralistic approaches” statt. Doris Abitzsch wird als Vertreterin für die Niederlande neben Teilnehmer_innen der anderen 32 Mitgliedsstaaten an dieser Konferenz teilnehmen. Ziel der Konferenz ist es Szenarien für die Lehrerausbildung auf der Grundlage pluralistischer Ansätze…

Lees meer

Rückblick “Familie- en vriendendag”

Am 24. September gab es ein Programm für die Verwandtschaft und den Freundeskreis von Utrechter Studierenden des Studiengangs “Duitse taal en cultuur”. Die Idee des Studienvereins Aufschwung wurde ausgeführt auf der treibenden Plattform Akwaglot, in unmittelbarer Nähe des Grand Hotel Karel V. Mit Kurzbeiträgen von Dozierenden und Studierenden wurden die Gäste angeregt und informiert, es…

Lees meer

Panel zu Lyrik auf Online-Plattformen

Als Ko-Sprecherin der AG Populärkultur und Medien hat Charis Goer ein Panel zu neuesten Entwicklungen in der Lyrik auf Online-Plattformen mitorganisiert. Die beiden in Wien lebenden Autoren Fabian Navarro und  Jörg Piringer werden ihre digitalen Lyrikarbeiten vorstellen und mit Expert*innen aus Wissenschaft und Literaturbetrieb diskutieren. Das Panel findet am Donnerstag, den 23.09.2021, von 9:00 bis…

Lees meer

Lesung von Bettina Wilpert

Leipzig. Sommer. Universität, Fußball-WM und Volksküche. Gute Freunde. Eine Geburtstagsfeier. Anna sagt, sie wurde vergewaltigt. Jonas sagt, es war einvernehmlicher Geschlechtsverkehr. Aussage steht gegen Aussage und Freundschaften stehen unter Druck. Der Roman Nichts, was uns passiert von Bettina Wilpert thematisiert, welchen Einfluss eine Vergewaltigung auf Opfer, Täter und das Umfeld hat und wie eine Gesellschaft…

Lees meer

Utrechtse Stimuleringsprijs Duits

Utrechter Förderpreis Deutsch De Utrechtse Stimuleringsprijs Duits wordt jaarlijks vergeven aan een project gerelateerd aan de studie Duitse taal en cultuur waarvan de maatschappelijke impact en relevantie hoog zijn en dat bedoeld is om het belang van de Duitse taal en cultuur in Nederland nog eens te onderstrepen en de kennis van de Duitse taal…

Lees meer

Herzlich willkommen!

In der vergangenen Woche lernte der Studiengang Duitse taal en cultuur seine neuen Studierenden kennen und natürlich auch andersherum. Die Studierenden hatten sofort viel zu erleben. Am ersten Tag stand vor allem die Information über das Studium und Utrecht im Mittelpunkt. Am nächsten Tag wurden die neuen Studierenden bei einer Unterrichtsstunde von Ewout van der…

Lees meer

Antrittsvorlesung von Ewout van der Knaap

Am 6. Oktober wird Ewout van der Knaap seine Antrittsvorlesung als Professor für deutschsprachige Literatur und Kultur an der Fakultät für Geisteswissenschaften halten. In seinem Vortrag mit dem Titel “Eurosophische und literaturdidaktische Perspektiven” wird er der Frage nachgehen, in welcher Weise die deutschsprachige Literatur besondere Möglichkeiten bietet, über Europa nachzudenken. Was bietet uns eine interkulturelle…

Lees meer