Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Neu & interessant

Thomas Bernhard – Fragmente zum 90. Geburtstag

Anlässlich des 90. Geburtstages von Thomas Bernhard (1931-1989) sollte vom 9.-11. Februar am Geburtsort des österreichischen Schriftstellers in Heerlen (Niederlande) das Symposion „Thomas Bernhard. Heerlen ligt aan zee” stattfinden. Aufgrund der Coronapandemie musste die Veranstaltung jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Nichtsdestotrotz wird am 9. Februar Thomas Bernhard als einem der wichtigsten deutschsprachigen Schriftsteller des…

Lees meer

Frohe Weihnachten!

Allen Studierenden und Dozierenden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich spannendes, lehrreiches, produktives und vor allem gesundes neues Jahr!        

Lees meer

Topopleiding Duitse taal en cultuur

In de Keuzegids Universiteiten 2021 komt de Utrechtse opleiding Duitse taal en cultuur als beste van de opleidingen in die richtingen uit de bus. Bovendien mogen de Utrechtse germanisten het kwaliteitszegel “topopleiding” hanteren. Daarmee behoort de opleiding tot de beste van alle studierichtingen in Nederland. Ook in 2020 was dat al het geval. Der Utrechter…

Lees meer

1. Preis Gerard Westhoff Taaldidactiek

Suzanne Immers, Alumna des MA Duitse taal en cultuur: educatie en communicatie, wurde für ihre Masterarbeit Kulturreflexives Lernen im Schüleraustausch mit dem diesjährigen Gerard Westhoff Taaldidactiekprijs ausgezeichnet. Die Jury nennt den Ansatz der Arbeit „vernieuwend en verdiepend voor alle taaldocenten die hun leerlingen willen helpen interculturele competentie te ontwikkelen, door te leren naar cultuur te kijken met…

Lees meer

Utrechter Förderpreis Deutsch 2021

Ab sofort kann man sich wieder für den Utrechter Förderpreis Deutsch bewerben. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2021. Der Utrechter Förderpreis Deutsch wird jährlich an ein Projekt vergeben, das im Zusammenhang mit dem Deutschstudium steht, eine hohe gesellschaftliche Relevanz hat und dazu dient, den Stellenwert der deutschen Sprache und Kultur in den Niederlanden zu unterstreichen bzw. die Kenntnisse…

Lees meer

Ultimative Playliste

Jährlich findet der  Tag der deutschen Sprache statt, diesmal digital am 14. September. Aus diesem Anlass hat die Utrechter Germanistik auf Spotify gemeinsam mit Studierenden “Die ultimative UU-Germanisten-Playliste” erstellt. Wir wünschen allen viel Entdeckungsfreude und Inspiration!  

Lees meer

Dozentennachwuchs

Zum Auftakt des neuen Semesters begrüßen wir Dozent*innen, die Kurse vertreten werden. Larissa Specht wird den Kurs “Sprache, Bedeutung und Kommunikation” unterrichten. Außerdem ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich “Bedeutungskonstitution” in Tübingen, wo sie momentan ihre Dissertation schreibt. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit der Frage, wie Semantik und Syntax von Adverbialen die psycholinguistische…

Lees meer

Ewout van der Knaap zum Lehrstuhlinhaber berufen

Ewout van der Knaap ist mit Wirkung vom 1. September zum Professor für deutschsprachige Literatur und Kultur an der Fakultät Geisteswissenschaften der Universität Utrecht berufen worden. Er lehrt und forscht auf dem Gebiet der deutschsprachigen Literatur, der Erinnerungskultur und der Literaturdidaktik. Seit 1908 gibt es in Utrecht germanistische Lehrstühle. Van der Knaap war tätig im…

Lees meer

Hölderlin-Jubiläum – Dozent nicht unterwegs: die Veranstaltung fällt aus

DIE LESUNG FÄLLT LEIDER AUS UND WIRD SPÄTER STATTFINDEN Am 2. April ist Karl-Heinz Ott, der ein erfolgreiches Buch über Friedrich Hölderlin (1770-1843) schrieb, in der Residenz des deutschen Botschafters zu Gast. Seine Lesung wird veranstaltet vom Genootschap Nederland Duitsland und moderiert von Ewout van der Knaap. Karl-Heinz Ott wurde für sein Werk mehrfach ausgezeichnet….

Lees meer

Weihnachtsgruß

Für die Utrechter Germanistik geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende. 2019 wurde unser Studiengang als Topopleiding, d.h. als eines der besten niederländischen Studienangebote ausgezeichnet. Am 17. Dezember fand zum Ausklang des Jahres eine sehr gelungene, gemütliche, witzige und besinnliche Weihnachtsfeier statt, an der sich viele Studierende und Dozierende beteiligten. Cornelie de Groot und Christiaan Verheij präsentierten…

Lees meer

Eerste plaats voor Utrechtse opleiding Duitse taal en cultuur

In de Keuzegids Universiteiten 2020 komt de Utrechtse opleiding Duitse taal en cultuur als beste van de opleidingen in die richtingen uit de bus. Bovendien mogen de Utrechtse germanisten het kwaliteitszegel “topopleiding” hanteren. Daarmee behoort de opleiding tot de beste van alle studierichtingen in Nederland. Der Utrechter germanistische Studiengang ist von einem unabhängigen Gremium unter…

Lees meer

Utrechter Förderpreis Deutsch

Ab sofort kann man sich wieder für den Utrechter Förderpreis Deutsch bewerben! Einsendeschluss ist der 31. Januar 2020. Der Utrechter Förderpreis Deutsch wird jährlich an ein Projekt vergeben, das im Zusammenhang mit dem Deutschstudium steht, eine hohe gesellschaftliche Relevanz hat und dazu dient, den Stellenwert der deutschen Sprache und Kultur in den Niederlanden zu unterstreichen bzw. die…

Lees meer

Rückblick auf den 3. Oktober

Am Tag der deutschen Einheit hielt der Faculty Club der Universität Utrecht einen ‘deutschen Abend’ an dem die Utrechter Germanistik mitwirkte. Ein Streichquartett spielte deutsche Klassik, unsere writer-in-residence Yoko Tawada las den Text “Die unsichtbare Mauer”, es gab Currywurst, Quizmaster war unser Student Christiaan Verheij und es gab deutsches Karaoke. Einige Eindrücke unten. (Fotos: Ivar…

Lees meer

Lesung von Yoko Tawada in Utrecht

Als Writer-in-residence des Centre for the Humanities der Universität Utrecht ist die berühmte Yoko Tawada in der ersten Oktoberwoche bei der Utrechter Germanistik zu Gast. Sie wird an einigen Lehrveranstaltungen teilnehmen und am 4. Oktober eine öffentliche Lesung halten. Tawada ist eine bikulturelle Schriftstellerin, die in deutscher und japanischer Sprache veröffentlicht. In ihrem entgrenzenden Werk…

Lees meer

Eindrücke vom Sommerfest

Hier ein paar Eindrücke von unserem gelungenen Sommerfest am 20. Juni. Joan und Marrit sangen Ton Naaijkens zum Abschied ein wunderbares Lied und Patrick sang ein Lied von Heinz Erhardt. Die Naaijkens gewidmete Festschrift Teksten in beweging ‒ Over vertaling, vertalers en literatuur überreichten die Herausgeber Ewout van der Knaap und Cees Koster. An dem…

Lees meer

1. Preis für Hilco Elshout

Hilco Elshout, Bachelorstudent aus Utrecht, wurde auf der diesjährigen Studierendenkonferenz Germanistik (StuK), die am 14. Juni in Leiden stattfand, mit dem Förderpreis des Verbandes der Germanisten an niederländischen Universitäten (VGNU) ausgezeichnet. Mit seinem Vortrag Paul Hindemiths musikalischer Umgang mit der NS-Zeit und sein Verhältnis zur deutschen Erinnerungskultur nach 1945 konnte er die Jury überzeugen und…

Lees meer

Österreichisches Ehrenkreuz für Ewout van der Knaap

Am 15. April erhielt Dr. Ewout van der Knaap eine hohe österreichische Auszeichnung für den Einsatz um die deutsche Sprache und österreichische Literatur. Er erhielt das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst von der Botschafterin der Republik Österreich, Dr. Heidemaria Gürer. Die Preisverleihung fand in der Residenz in Den Haag statt. In seiner Dankesrede  bemerkte Ewout van…

Lees meer

Dozentin nominiert

Dr. Anja Goldschmidt ist für ihre Doktorarbeit für den AVT/Anéla Dissertatieprijs der besten sprachwissenschaftlichen Dissertation des Jahres 2018 nominiert. Auf der ‘Taalgala’ zum Abschluß des Grote Taaldag am 2. Februar 2019 in Utrecht findet die Preisverleihung statt.

Lees meer

Utrechter Förderpreis Deutsch 2019

Ab sofort kann man sich wieder für den Utrechter Förderpreis Deutsch bewerben. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2019. Der Utrechter Förderpreis Deutsch wird jährlich an ein Projekt vergeben, das im Zusammenhang mit dem Deutschstudium steht, eine hohe gesellschaftliche Relevanz hat und dazu dient, den Stellenwert der deutschen Sprache und Kultur in den Niederlanden zu unterstreichen bzw. die Kenntnisse der…

Lees meer

Tandemprogramm mit der Universität Bochum

Auf Initiative von Christiaan Verheij gibt es in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit für Studierende des BA Duitse Taal en Cultuur und aus deutsch-bezogenen Masterprogrammen der UU, mit Studierenden der Ruhr-Universität Bochum niederländisch-deutsche Sprachtandems zu bilden. Nähere Informationen dazu gibt es hier: RUUB Tandemproject Anmelden kann man sich hier: http://tinyurl.com/TandemDuits Anmeldeschluss: 21.09.2018, 23:59 Uhr Kontakt…

Lees meer

Martine Smit belegt ersten Platz beim VGNU-Förderpreis

Am 1. Juni fand die jährliche Landes-Studierendenkonferenz der VGNU statt. In ihrem Rahmen wurde dieses Jahr ein Förderpreis für die beste Präsentation einer MA-Arbeit und für die beste Präsentation einer BA-Arbeit ausgereicht. Bewertet von der sechsköpfigen Jury wurden u.a. Originalität des Themas, der wissenschaftliche Duktus, die gesellschaftliche Relevanz sowie die Sprachkenntnisse und Präsentationsfähigkeiten der Studierenden….

Lees meer

Studienreise nach Leipzig

Der Studienverein Aufschwung hat für Studierende der Abteilung “Duitse taal en cultuur” eine Studienreise nach Leipzig veranstaltet. Sie sind vom 16.-21. April unterwegs.

Lees meer

Eindrücke von der Studierendenkonferenz

Am 27. März fand die 4. Utrechter Studierendenkonferenz der Germanistik statt, diesmal zum Thema „Deutsch im Sprachvergleich“. Es gab zahlreiche interessante Vorträge von Studierenden und einen hervorragenden Gastvortrag von Dr. Jenny Audring (Universität Leiden). Zum ersten Mal wurde auf der Konferenz der Utrechter Förderpreis Deutsch vergeben. Die Konferenz wurde mit einem „borrel“ abgeschlossen.

Lees meer

Utrechter Förderpreis Deutsch 2018 an Christiaan Verheij verliehen

Am 27. März wurde zum ersten Mal der Utrechter Förderpreis Deutsch verliehen, der vom Christiane Seidel Fonds beim Utrechts Universiteitsfonds möglich gemacht wurde. Gewinner des mit 1500 € dotierten Preises ist der Utrechter Germanistikstudent Christiaan Verheij, der mit dem Preisgeld ein Tandem-Projekt zwischen der Universität Utrecht und der Ruhr-Universität Bochum realisieren möchte. Der Juryvorsitzende Prof. Ton Naaijkens betonte…

Lees meer

Utrechter Vorrunde der Deutscholympiade

Am 24. November 2017 findet an der Universität Utrecht für Schüler/innen eine Vorrunde der Nationalen Deutscholympiade statt. Die Gewinner in den Kategorien B1 und B2 werden an der Finale im Goethe-Institut Amsterdam teilnehmen. Die nationalen Preisträger nehmen an der Internationalen Deutscholympiade in Freiburg im Breisgau teil. Auch die Lehrer/innen der gewinnenden Schüler/innen fahren mit. An der Vorrunde wirken Utrechter Dozenten…

Lees meer

Festschrift für ehemalige Utrechter Dozentin

Heute wurde in einer öffentlichen Veranstaltung in Kooperation mit dem niederländischen Germanistenverband VGNU eine Festschrift der ehemaligen Dozentin Dr. Jattie Enklaar-Lagendijk übergeben. In dem Band stehen Aufsätze von u.a. den (ehemaligen) Utrechter Germanisten Wolfgang Herrlitz, Ewout van der Knaap, Barbara Mariacher, Ton Naaijkens, Julia Richter und Jaap van Vredendaal, sowie der Alumna Trudy Tax-Shultz. Abschied…

Lees meer

Eerste plaats Keuzegids universiteiten 2018

Der Studiengang Duitse taal en cultuur der Universiteit Utrecht ist in der Keuzegids universiteiten 2018 im Vergleich zu den anderen Standorten auf Platz 1 gelandet! Die Utrechter Germanistik bleibt Spitze.

Lees meer

Ausstellung Günter Grass mit Vortrag von Alumnus

Anlässlich der Ausstellung des Werkes von Günter Grass, die bis zum 24. Dezember 2017 läuft, werden Vorträge gehalten und wird die Verfilmung von Die Blechtrommel am 15. Dezember in Bredevoort vorgeführt. Zum literarischen Werk wird Jan Gielkens, Alumnus der Utrechter Germanistik und Grass-Übersetzer, am 10. November in Bredevoort einen Vortrag halten.  Die Ausstellung Beeldtaal zeigt in…

Lees meer

Deutscher Buchpreisträger 2018 in Utrecht zu Gast

Am 9. Oktober 2017 erhielt Robert Menasse für den Roman Die Hauptstadt den Deutschen Buchpreis. Über den Roman schrieb Ewout van der Knaap: “Die Krisen der EU und deren Bürger werden in Robert Menasses beeindruckend gegenwärtigen Roman Die Hauptstadt in vielen Registern und mit einer grossen Figurenvielfalt spürbar. In seinem rhythmischen, unwiderstehlichen Zeitroman bietet Menasse…

Lees meer

Rückblick auf Leipzig 1989 in Utrecht

In Utrecht wird die Übersetzung des eindrucksvollen Buches Wir sind dabei gewesen (2009) unter Mitwirkung einer der bekanntesten Alumni der Utrechter Germanistik präsentiert. Die von Christian Führer (1943-2014) initiierten Friedensgebete in der Nikolaikirche bildeten den Auftakt zu den Leipziger Montagsdemonstrationen. Von hier aus nahm die friedliche Revolution in der DDR ihren Lauf. Der Leipziger Pfarrer…

Lees meer

Eindrücke vom Sommerfest

Hier ein paar Eindrücke von unserem gelungenen Sommerfest am 21. Juni. Vielen Dank an Aufschwung und die beteiligten DozentInnen für die Organisation, an Julia Trompeter für die tolle Lesung und an Elbert für die Fotos. Mehr Informationen über Julia Trompeter findet ihr hier. Auf der Website ihres Projektes Sprechduette kann man sich auch Videos von Auftritten ansehen.

Lees meer

Ehrung für Verdienste

Am niederländischen Deutschlehrerkongress wurde Dr. Ewout van der Knaap von der Sektion Deutsch des Fachverbands Levende Talen “für seine besonderen Leistungen für das Schulfach Deutsch in den Niederlanden” die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Siehe Details

Lees meer

Krönung für Utrechter Abschlussarbeit

Seit 2009 verleihen Levende talen und das Expertisecentrum Moderne vreemde talen jährlich den Gerard Westhoff taaldidactiekprijs für die beste Abschlussarbeit im Bereich der Fremdsprachendidaktik. In diesem Jahr durften Arbeiten, die an den Lehrerausbildungen für die Sekundarstufe II (eerstegraads) geschrieben wurden, vorgeschlagen werden. Eine Fachjury mit Vertretern verschiedener Fachhochschulen und Universitäten durfte insgesamt 11 Arbeiten von…

Lees meer

Neue Dozentin

Neu dazugestoßen ist Christa van Mourik, die zuvor in Nimwegen lehrte und dort zwei MA-Programma absolvierte. Sie ist im BA und MA aktiv: Sprache und Kultur 1, Kultur und Identität im deutschen Kontext, Schreibatelier, Cultureel adviseren, Erinnerungskultur und deutsche Geschichte, Sprache und Kultur 3.

Lees meer

Europäisches Projekt über freies Lesen

Die Utrechter Germanistik freut sich über die Projektförderung für das Projekt “Lehrkompetenzentwicklung für extensiven Leseunterricht” (LEELU). Der Antrag im Programm Strategische Partnerschaften von ERASMUS+ wurde mit Kollegen der Universitäten Wien, Budapest und Palermo gestellt von Dr. Ewout van der Knaap. Projektmitarbeiterin für die Universität Utrecht ist Doris Abitzsch. Das LEELU-Projekt bietet ein Konzept für den…

Lees meer

Poule zur Europameisterschaft

Da die meisten von euch, auch diejenigen die niemals Fußball schauen, in diesem Jahr zur EM für Deutschland (wahlweise auch für Österreich, die Schweiz, Südtirol verkleidet in den Nationaltrikots Italiens) sein werden, dachten wir, dass ein germanistischer Poule zur EM eine erfrischende Abwechslung in den tennis-, radfahr- und Formel1-dominierten Oranje-Sommer bringen würde. Jeder darf mitmachen…

Lees meer

Neue Dozentin

Die Utrechter Germanistik wächst, und begrüßt eine neue Mitarbeiterin! Dr. Charis Goer hat am 1. April als Dozentin für Deutsche Literatur und Kultur an der Universität Utrecht begonnen. Zuvor war sie, in der Germanistik, der Allgemeinen Literaturwissenschaft und im Lehrerausbildungszentrum, an den Universitäten Bielefeld und Paderborn tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Literatur und Ästhetik um 1800,…

Lees meer

Studentenkonferenz “Holocaust und deutsches Gedächtnis”

Am Donnerstag, dem 24. März fand die jährliche Studentenkonferenz statt. Studierende aus verschiedenen Jahrgängen aus dem Kurs Holocaust und deutsches Gedächtnis hielten Vorträge und Gastsprecher Prof. em. Dr. Helmut Lethen sprach über sein Buch Der Schatten des Fotografen. Über 40 Anwesende ließen sich über den Holocaust als Forschungsgegenstand informieren. Eine große Bandbreite an Themen, interessante Referate und Diskussionen aus verschiedenen Perspektiven machten…

Lees meer

Utrechter Germanistik Spitze

Die Utrechter Germanistik steht auf Platz 1 der niederländischen Germanistik, so wurde heute bekannt gegeben. “Duitse taal en cultuur” an der UU gilt als “beste opleiding” in Keuzegids Universiteiten 2016. Auch Französisch, Keltisch, Spanisch und Literaturwissenschaft stehen auf Platz 1.

Lees meer

Werbefilm

Der Werbefilm, den wir für den BA-Studiengang haben erstellen lassen, ist fertig. Hilde Kugel und Roxanne Broekhuizen haben “Utrecht” hervorragend präsentiert. Viele bekannte Gesichter tauchen auf im Video:

Lees meer

Duitse Community & Kraftwerk

Duitse Community in Utrecht: Nu Kans op Kaartjes voor Kraftwerk!Heb je een innovatief idee om de Duitse Community in Utrecht te versterken? … dan maak je nu kans op het winnen van 2 vrijkaartjes voor het speciale Tour de France concert van KRAFTWERK op zaterdagavond 4 juli om 20 uur in Tivoli Vredenburg!Daarbij kun je…

Lees meer

Media over (leraren)tekort Duits

Het landelijke tekort aan studenten Duits heeft ook een tekort aan leraren Duits tot gevolg. De NOS besteedde op 21 maart 2015 in twee artikelen aandacht aan het tekort aan studenten Duits met ook als gevolg een tekort aan leraren Duits. In die artikelen werd Ewout van der Knaap geciteerd, die ook in de studio van…

Lees meer

Frohe Weihnachten!

Allen Studierenden frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr! Hier ein paar Eindrücke von unserer Weihnachtsfeier.

Lees meer

Vorrunde der nationalen Deutscholympiade

Am 14. November beteiligen sich 16 niederländische Schüler/innen an der Utrechter Vorrunde der nationalen Deutscholympiade, veranstaltet vom Fachverband Levende Talen und dem Fachbereich Duitse taal en cultuur – unter Mitwirkung von Dozenten und Studenten. 

Lees meer

Mauerfall-documentaire over oud-studente Duits

De documentaire Manu en de muur portretteert oud-studente Manu Bühring die terugkeert naar haar geboortestreek in de voormalige DDR. De film werd bij RTV Utrecht uitgezonden. Na een studie mediawetenschappen studeerde Manu Bühring Duitse taal en cultuur en vervolgens de MA Duitse taal en cultuur: educatie en communicatie. Bekijk de trailer: http://story2tell.nl/portfolio/#http://story2tell.nl/portfolio/manu-en-de-muur/?fp=14

Lees meer

Duits aan UU volgens Elsevier de beste

De opleiding Duitse taal en cultuur aan de Universiteit Utrecht krijgt volgens het tijdschrift Elsevier door studenten het hoogste oordeel landelijk. Zie http://onderzoek.elsevier.nl/onderzoek/beste-studies-2014/7/universiteit-utrecht/251Bedankt en gefeliciteerd allemaal!

Lees meer

Opleiding Duits in Utrechts Nieuwsblad

      3 april 2014 donderdag   Regio – Utrecht; Blz. 3   77 woorden     Duitse literatuur op straat te horen   UTRECHT Duitse literatuur op straat te horen Studenten en een docent van de Universiteit Utrecht brengen op de Dag van de Duitse taal in de binnenstad Duitse teksten ten gehore….

Lees meer

Deutsche Popsongs favorisieren

Eind deze week is de deadline voor de muziekactie ‘Jouw hit? Mach mit!’ (http://machmit.nl/web/jouw-hit-mach-mit-2014/). Stem zelf op jouw favoriete Duitstalige nummers en attendeer anderen erop!

Lees meer

zum Jahreswechsel

Zur Kontemplation sei der Jahresrückblick von Dieter Nuhr empfohlen: http://www.daserste.de/unterhaltung/comedy-satire/satire-gipfel/sendung/nuhr-2013-der-jahresrueckblick100.html Ein glückliches neues Jahr!  

Lees meer

Herzlich willkommen!

Der BA-Studiengang “Duitse taal en cultuur” an der Universität Utrecht hat ab sofort ein eigenes Blog. Hier werden in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zum Fach, Hinweise auf interessante Veranstaltungen und andere aktuelle Ankündigungen veröffentlicht.

Lees meer