Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Archief per maand: mei 2022

“Ministerium der Träume”: Alumnus übersetzt Yaghoobifarah

Alumnus Elbert Besaris hat den vielbesprochenen Roman Ministerium der Träume von Hengameh Yaghoobifarah übersetzt. Am Mittwochabend, d. 25. Mai präsentierte der Verlag De Geus gemeinsam mit Yaghoobifarah die Übersetzung im Tolhuistuin in Amsterdam. Yaghoobifarah wohnte im Monat Mai 2022 auf Einladung des Nederlands Letterenfonds als writer-in-residence in Amsterdam. Hengameh Yaghoobifarah schreibt u.a. seit 2016 die Kolumne Habibitus…

Lees meer

Dozent unterwegs

Vom 17.-22. Mai hat Ewout van der Knaap einen Erasmus-Aufenthalt in Wien wegen Forschung und Lehre. Im Kolloquium für DaF-Auslandspraktikant*innen leitet er Workshops über literarische Kompetenz und über den Einsatz von Graphic Novels. Teilnehmende sind Studierenden der Germanistik und der Studienrichtung DaF/DaZ der Universitäten Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Salzburg und Wien, die auf ein Auslandspraktikum vorbereitet…

Lees meer

Alumnus Daan de Jager im Haus der Niederlande in Münster

Daan de Jager, ehemaliger Student der Germanistik und der Rechtswissenschaften an der Universität Utrecht, wurde vom flämisch-niederländischen Haus deBuren eingeladen eine literarische Antwort auf den berühmten Gedichtband „Bezette Stad“ (Besetzte Stadt) des flämischen Autors Paul van Ostaijen (1896-1928) zu verfassen. De Jagers Text „Missaal voor een zo goed als nieuw Te Ceoum“ ist auf der…

Lees meer

Besuch der Botschafterin der Republik Österreich

Am 11. Mai fand ein Besuch der Botschafterin der Republik Österreich statt. Exzellenz Astrid Harz bekam eine sonnige Stadtführung und nach dem Essen gab’s eine animierte Gesprächsrunde mit einigen Studierenden und Dozierenden.

Lees meer