Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Archief per maand: maart 2016

Studentenkonferenz “Holocaust und deutsches Gedächtnis”

Am Donnerstag, dem 24. März fand die jährliche Studentenkonferenz statt. Studierende aus verschiedenen Jahrgängen aus dem Kurs Holocaust und deutsches Gedächtnis hielten Vorträge und Gastsprecher Prof. em. Dr. Helmut Lethen sprach über sein Buch Der Schatten des Fotografen. Über 40 Anwesende ließen sich über den Holocaust als Forschungsgegenstand informieren. Eine große Bandbreite an Themen, interessante Referate und Diskussionen aus verschiedenen Perspektiven machten…

Lees meer

Symposium für junge Altgermanisten

Am 7. April findet ein Symposum für Altgermanisten statt. Insbesondere für den Nachwuchs veranstaltet der Verein von Altgermanisten, dessen Geschäftsführer Jaap van Vredendaal ist, in Leiden das Junius-Symposium.

Lees meer

Studentenkonferenz Holocaust und deutsches Gedächtnis

Ein unvermeidliches Thema für Germanisten: der Holocaust ist Gegenstand vieler Diskussionen, Texte und Filme. In der Lehrveranstaltung “Holocaust und deutsches Gedächtnis” beschäftigen sich Studenten mit der Art und Weise, wie das kollektive Gedächtnis des Holocaust im deutschen Sprachraum sich konstituiert. Überdies führen die Kursteilnehmer zu diesem Themenbereich kleine Forschungsprojekte durch. Erste Ergebnisse präsentieren sie in…

Lees meer

Dozent unterwegs

An der Wannsee, im berühmten Literarischen Colloquium Berlin, findet vom 13. bis zum 20. März 2016 ein Internationales Treffen der Übersetzer deutscher Literatur statt. Regentonnenvariationen heisst es, nach dem erfolgreichen Gedichtband von Jan Wagner. 30 Übersetzer aus 24 Ländern, die die deutschsprachige Literatur in 22 verschiedene Sprachen übertragen, nehmen daran teil. Prof. Dr. Ton Naaijkens…

Lees meer

Dozentin unterwegs

Dr. Barbara Mariacher ist vom 13.- 16. März mit einer Studentengruppe des University College Utrecht in Berlin, wo u.a. ein Kulturprogramm zum Thema Nazi-Germany  absolviert wird.

Lees meer

Dozent unterwegs

Jenny Erpenbeck stellt in der niederländischen Bücherwoche in  einigen Buchhandlungen ihren vielbesprochenen Roman Gehen, ging, gegangen (2015) vor. Dr. Ewout van der Knaap führt am 14. März 2016 mit ihr darüber ein Gespräch in der Utrechter Buchhandlung Savannah Bay (16:00 Uhr) und in der Amsterdamer Buchhandlung Scheltema (20 Uhr). In Savannah Bay gibt es zudem Suppe…

Lees meer

Dozent unterwegs

Die literarische Zeitschrift De Parelduiker präsentiert ihr Themenheft über Deutschland in der Openbare Bibliotheek Amsterdam. Prof. Dr. Ton Naaijkens wird deutsche Lyrik vortragen. Es wird Musik von u.a. Weill und Eisler gespielt, und Els Snick und Hans Olink präsentieren ihre Deutschland-Bücher. Samstag 12. März 2016, 16.00 – 17.30 Uhr, Theater van het Woord, 7. Stock,  Oosterdokskade 143. Eintritt…

Lees meer

Literarischer Salon

Als Auftakt der niederländischen Bücherwoche, die “Deutschland” zum Thema hat,  und kurz vor der Leipziger Buchmesseveranstaltet der Fachbereich einen geselligen Salon, u.a. unter Mitarbeit von Jerker Spits (Rezensent für De groene Amsterdammer), der sein Buch Staalhelmen en curryworst – Een Duitse cultuurgeschiedenis in 15 fenomenen vorstellen wird. Einige Studierende werden für ihr favorites Buch werben. Es…

Lees meer

Vortrag ‘Duitstalige literatuur van Hesse tot heden’

Die niederländische Bücherwoche hat in diesem Jahr das Thema Duitsland – Was ich noch zu sagen hätte…. Ewout van der Knaap eröffnet eine Vortragsreihe zur deutschen Gegenwartsliteratur mit dem Vortrag Duitstalige literatuur van Hesse tot heden 8. März 2016, 16.00 – 17.30 Uhr Doelenzaal UB Universiteit van Amsterdam, Singel 425, Amsterdam Information und Anmeldung

Lees meer

Dozentin unterwegs

Zusammen mit vier Kollegen fährt Doris Abitzsch auf Einladung des Duitsland Instituut Amsterdam vom 4. bis 6. März nach Berlin. Dort werden sie gemeinsam den Exkursionsführer Beleef Berlijn!  für Schülerinnen und Schüler an weiterführenden Schulen aktualisieren und überarbeiten.

Lees meer

Probanden für Schreibprojekt gesucht

Gesucht: BA-Studierende für ein Forschungsprojekt! Ihr schreibt ein Essay auf Niederländisch und auf Deutsch, beide jeweils aus 500 Wörtern. Datum und Ort werden anhand eurer Verfügbarkeit festgelegt. Die Essays werden selbstverständlich anonymisiert und es wird vertraulich mit den Daten umgegangen. Das Thema des Essays wird am Tag der Untersuchung bekannt gegeben. Belohnung: 20€ insgesamt. Anmeldung…

Lees meer

Internationale Workcamps in Deutschland

Wer interkulturell und pädagogisch aktiv sein will… VJF führt international zusammengesetzte Camps in Deutschland zu Themen wie Ökologie, Archäologie, Antifa usw. durch. „Campsprache ist immer Englisch. Pro Camp nehmen 8-15 internationale Jugendliche teil, die zusammen an einem gemeinnützigen Projekt arbeiten, zusammen wohnen, kochen und ihre Freizeit verbringen. Der Teamer hat die Aufgabe, die Gruppe zusammenzuhalten…

Lees meer