Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Geplant & angekündigt

Weihnachtsgruß und Jahresrückblick/-vorschau

2018 ist auch für die Utrechter Germanistik, die vor 110 Jahren gegründet wurde, fast vorbei. Am  13. Dezember fand zum Ausklang des Jahres eine sehr gelungene, gemütliche, witzige und besinnliche Weihnachtsfeier statt an der sich viele Dozent/innen und Studierenden beteiligten. Im vergangenen Jahr wurde der “Utrechter Förderpreis Deutsch” erstmals verliehen und eine Utrechter Studentin erhielt den VGNU-Förderpreis; eine Dozentin promovierte; es gab  viele Aktivitäten des Studienvereins Aufschwung, eine Studienreise nach Leipzig, zwei Studentenkonferenzen und die Sommerfete. Außerdem fanden mehrere Autorenlesungen (Yoko Tawada, José F.A. Oliver, Claudia Rusch, Albert Ostermaier) statt.
Vorzumerken ist die Lesung am 14. Februar von Thomas Klupp. Um 11 Uhr liest er aus seinem Roman Wie ich fälschte, log und Gutes tat, der in diesem Herbst erschien. Wer das Buch nicht unter dem Weihnachtsbaum findet, hat bis dahin noch Zeit…
Die Utrechter Germanistik wünscht allen besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch!

 

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.