Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Geplant & angekündigt

Merle Kröger am 17. Mai Online zu Gast

Merle Kröger ist am 17. Mai Online bei den Utrechter Germanisten zu Gast. Sie gehört zur ersten Garde der deutschen Kriminalliteratur und ist Drehbuchautorin und Dramaturgin. Sie war Mitglied der Berliner Gruppe dogfilm, seit 2001 von pong Film. Kröger ist Co-Autorin von Philip Scheffners preisgekrönten Kino-Dokumentarfilmen wie Der Tag des Spatzen (2010), Revision (2012) und Havarie (2016). Ein Spielfilm (Europe) ist in Fertigstellung. In den Romanen von Merle Kröger ist der politische Gegenwartsbezug sehr deutlich: in Grenzfall (2012) geht es um den Tod zweier rumänischer Flüchtlinge, in Havarie (2015) treffen Flüchtlinge in einem Schlauchboot auf ein Kreuzfahrtschiff. Im dokumentarischen Politthriller Die Experten (2021) ziehen in den sechziger Jahren deutsche Flugzeugkonstrukteure, Triebwerksbauer und Raketentechniker nach Ägypten. Wie erlebt eine junge deutsche Frau den konfliktreichen Aufbau der Rüstungsindustrie?

Krögers Besuch am 17. Mai ist frei zugänglich und findet von 15.15 Uhr bis 17.00 Uhr online statt. Studierende haben automatisch Zugang, für andere Zuhörenden ist Anmeldung erforderlich über duits AT uu.nl.

Jährlich finden in Zusammenarbeit mit der Stiftung C+K literarische Lesungen bei den Utrechter Germanisten statt. Die Lesungen bieten Studierenden und anderen Interessierten die Möglichkeit, über aktuelle deutschsprachige Kultur nachzudenken und mit Autor*innen ins Gespräch zu kommen.

© Rainer Schleßelmann

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.