Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Geplant & angekündigt

Jochen Schmidt mit Bestseller in Utrecht

Am 23. September ist Jochen Schmidt in Utrecht zu Gast und wird seinen Roman Ein Auftrag für Otto Kwant vorstellen. Das Buch wurde 2019 im Literarischen Quartett gelobt, avancierte zum Bestseller und erhielt viele positive Rezensionen. Der neue Roman spielt sich ab in einem fiktiven, bizarren, postsowjetischen Staat. Dort soll der Architekturstudent Otto Kwant für einen Diktator Prunkbauten errichten. Doch Kwant, ein Pechvogel und Zauderer, will weg. Das ist eine schier unmögliche Aufgabe und führt zu einer abenteuerlichen und grotesken Flucht.

Jochen Schmidt wuchs in Ostberlin auf und war Mitbegründer der Berliner Lesebühne “Chaussee der Enthusiasten”. Er ist bekannt für seine schrägen, aberwitzigen und gleichzeitig melancholischen Texte, zum Beispiel auch über Fußball. Er veröffentlichte Erzählungen (u.a. “Triumphgemüse”, “Meine wichtigsten Körperfunktionen”), Romane (“Müller haut uns raus”, “Schneckenmühle”, “Zuckersand”), Reiseliteratur (“Gebrauchsanweisung für die Bretagne”, “Gebrauchsanweisung für Rumänien”, “Gebrauchsanweisung für Ostdeutschland”), eine “Gebrauchsanweisung fürs Laufen” und “Schmidt liest Proust”, das Tagebuch eines Lektürejahrs. Mit der Künstlerin Line Hoven arbeitete er für “Dudenbrooks”, “Schmythologie” und “Paargespräche” zusammen. Mit David Wagner schrieb er die deutsch-deutsche Kindheitserkundung “Drüben und drüben”.

Schmidts Auftritt am 23. September ist frei zugänglich und findet von 13.15 Uhr bis 15.00 Uhr in Drift 21, Raum 0.05 (Sweelinckzaal) statt. Aus Anlass der Covid-19-Pandemie ist Anmeldung aber erforderlich und Teilnahme beschränkt.

Jährlich finden in Zusammenarbeit mit der Stiftung C+K literarische Lesungen bei den Utrechter Germanisten statt. Die Lesungen bieten Studierenden und anderen Interessierten die Möglichkeit, über aktuelle deutschsprachige Kultur nachzudenken und mit Autor*innen ins Gespräch zu kommen.

© Voland & Quist | Tim Jockel

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.