Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Geplant & angekündigt

Lesung José F.A. Oliver am 25. April 2018

Der deutsch-spanische Autor José F.A. Oliver ist am 25. April bei uns in der Utrechter Germanistik zu Gast. Er wird wird aus seinem aktuellen Gedichtband „21 Gedichte aus Istanbul 4 Briefe & 10 Fotow:orte“ (2016) lesen und es kann mit ihm über seine Texte und seine Arbeit gesprochen werden. Oliver schreibt Gedichte, Kurzprosa sowie kulturpolitische Essays und übersetzt deutsche und spanische Lyrik. Er hat zahlreiche bedeutende Preise und Auszeichnungen erhalten wie den Adelbert-von-Chamisso-Preis 1997, den Kulturpreis Baden-Württemberg 2007 und den Basler Lyrikpreis 2015, außerdem war er 2002 Gastprofessor am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und übernahm 2007 die Chamisso-Poetikdozentur an der TU Dresden. In seinem neuen Gedichtband entwirft er ein wortgewaltiges Kaleidoskop von Impressionen einer Reise nach Istanbul, einer widersprüchlichen Stadt zwischen Europa und Asien, Tradition und Moderne, Gewalt und Schönheit.

 

Foto: Yves Noir / Yves Noir / CC BY-SA 3.0 (DE) (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Jos%C3%A9_Oliver,_Fotograf_Yves_Noir_9685.jpg)

 

Datum: 25. April 2018
Ort: Janskerkhof 15a, 106
Zeit: 11.00-12.45 Uhr
José F.A. Oliver ist auf Einladung der Stichting C+K auf Lesereise in den Niederlanden.
Weitere Informationen unter https://www.goethe.de/ins/nl/nl/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=21183169
Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Im Anschluss an die Lesung veranstaltet Aufschwung einen Lunch.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.