Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Auf & davon

Dozentin unterwegs

Am 10. Juni nimmt Doris Abitzsch an der Abschlusskonferenz des Projektes “Unterrichtsmaterial D-NL / lesmateriaal D-NL” im Haus der Niederlande in Münster teil.

Das Projekt geht der Frage nach, wie niederländische und deutsche Schüler*innen mehr übereinander lernen können? Das ZNS entwickelte gemeinsam mit verschiedenen Partner*innen Schulmaterialien zur Politik, Geschichte, Gesellschaft und Kultur beider Länder, um Schüler*innen das jeweilige Nachbarland näher zu bringen.
Während der Konferenz erfahren Lehrkräfte, wie sie das Material in ihrem Unterricht anwenden können. Doris Abitzsch wird zwei Workshops zum Einsatz von Jugendsprache im Fremdsprachenunterricht leiten. Lehrer*innen können mit der Verwendung dieser Thematik im Unterricht zum einen an der Förderung der kommunikativen Kompetenz ihrer Schüler*innen arbeiten, und zum anderen das Sprachbewusstsein der Schüler*innen und die Einbettung von Inhalten in den Fremdsprachenunterricht stärken.

Geef een antwoord

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Deze site gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.