Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Auf & davon

Eine Postkarte aus Leipzig

von Vera Stijnman

Liebe alle,

meine Zeit in Leipzig ist schon bald vorbei. Die Monate sind wirklich vorbeigefolgen! Ich kann mich noch gut an die ersten Tage in Leipzig erinnern. Ich habe mir so schnell wie möglich ein Fahrrad gekauft, und damit habe ich die Stadt ein bisschen entdeckt. In Leipzig kann man alles sehr gut mit dem Fahrrad erreichen, und das freut mich als Niederländerin natürlich sehr ;). Auch habe ich schon in der ersten Woche viel Sächsisch gehört. Das hat mich auch gefreut, denn ich finde Dialekte sehr interessant.
An der Universität habe ich Kurse am Herder-Institut belegt. Das Herder-Institut bietet den Bachelorstudiengang Deutsch als Fremdsprache an. Ich möchte später gerne DaF unterrichten, und deswegen waren die Kurse für mich sehr passend. Ich kann diese Kurse empfehlen, und als Germanistikstudierende wird man auch bemerken, dass man seine Vorkenntnisse sehr gut einsetzen kann.

Auch die Stadt selbst hat mir sehr gut gefallen. Mittlerweile wird Leipzig ein bisschen gehypt, die Stadt wird manchmal sogar Hypezig oder das neue Berlin genannt. Ich kann das aber gut verstehen. Die Mietpreise sind hier noch niedrig, die Uni ist gut, und es gibt viele gute Technoclubs. Das macht die Stadt jung und lebendig!

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.