Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Geplant & angekündigt

Höhepunkte-Kurs Gauner und Verbrecher

Der Kurs Höhepunkte deutscher Literatur (Niveau 3) ist ein Abendkurs, der in den Blöcken 3 und 4 stattfindet. Diesmal ist er GAUNER UND VERBRECHER IN DER DEUTSCHEN LITERATUR gewidmet. Nicht nur in populären Reihen und Film- und Fernsehformaten begegnen wir Giftmördern, Serienmördern, Dieben und Hochstaplern, sondern auch in Kriminalgeschichten jeglicher Art versuchen Detektive und Leser Kriminalfälle zu verstehen. Lokalkrimis erfreuen sich heutzutage einer Beliebtheit, die der Publikumsbeschäftigung mit historischen Strafrechtsfällen (Pitavale) ähnlich ist. Auch der Kultstatus von Tatort sowie der Bestsellerstatus von Dan Brown (The Da Vinci Code) lässt auf allgemeines Interesse an spannungsreichen Kriminalfällen schließen. Im Abendkurs „Gauner und Verbrecher“ geht es um die literarische Darstellung krimineller Aktivitäten.
Schreibt euch ein für Höhepunkte deutscher Literatur (200900292) oder besucht gratis einzelne Lesungen! Details auf www.vgnu.nl
Programm:
11.02.2016 – Klaus Gille – Friedrich Schiller: Der Verbrecher aus verlorener Ehre (1786)
25.02.2016 – Henk Harbers – E.T.A. Hoffmann: Das Fräulein von Scuderi (1819)
03.03.2016 – Ansgar Mohnkern – Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche (1842)
17.03.2016 – Wolfgang Herrlitz – Thomas Mann: Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (1954)
07.04.2016 – Britta Bendieck – Ferdinand von Schirach: Verbrechen (2010)
28.04.2016 – Jattie Enklaar – Lukas Hartmann: Räuberleben (2012)
12.05.2016 – Elisabeth Meyer – Ein kurtzweilig Lesen von Dil Ulenspiegel (ca. 1510)
26.05.2016 – Stefan Sudhoff – Wolf Haas: Komm, süßer Tod (1998)
02.06.2016 – Barbara Mariacher – Friedrich Dürrenmatt: Das Versprechen (1958)
16.06.2016 – Peter Groenewold – Tom Hillenbrand: Drohnenland (2014)

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.