Logo Universiteit Utrecht

Schwarzes Brett – Alles over Duits in Utrecht

Geplant & angekündigt

Buchpräsentation Goethe in Dachau

Nico Rost übersetzte in den 30er Jahren in hohem Tempo die Werke gefeierter deutschsprachiger Schriftsteller wie beispielsweise Joseph Roth, Anna Seghers, Ernst Toller, Heinrich Mann und Hans Fallada. Als Kommunist und Widerstandskämpfer wurde er während des Zweiten Weltkriegs festgenommen und letztendlich im Konzentrationslager Dachau interniert. Dort gelang es ihm, trotz der widrigen Umstände, ein Tagebuch zu führen, das 1948 zum ersten Mal unter dem Titel Goethe in Dachau veröffentlicht wurde. Im Tagebuch schreibt Rost wie sehr Lektüre deutscher Literatur ihn im KZ stärkt. Die neue Ausgabe des Tagebuchs wird im Goethe-Institut Amsterdam präsentiert. Es gibt Kurzvorträge von Hans Olink, Journalist und Schriftsteller, der eine Biografie über Nico Rost publizierte, und Ewout van der Knaap, der das Nachwort zur Neuausgabe von Goethe in Dachau schrieb.

Mittwoch, 8. April 2015
17:00 Uhr
Goethe-Institut
Herengracht 470, Amsterdam
Eintritt: € 5,00 – Studenten: gratis
Veranstaltungssprache: Niederländisch

Nico Rost: Goethe in Dachau – Literatuur en werkelijkheid. De Bilt: Uitgeverij Schokland 2015. Gebunden, 272 S., ISBN 978-90-816628-8-8, € 24,- http://www.uitgeverijschokland.nl/boeken

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.